Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  A-Jugend siegreich im Erzgebirge  +++     
     +++  Harmlose Spitzenstädter verlieren Heimspiel  +++     
     +++  Einheit will Revanche  +++     
     +++  Einheit II erfüllt Pflichtaufgabe  +++     
 

A-Jugend startet erfolgreich ins neue Jahr

13.01.2020

Am vergangenen Samstag stand für unsere Rot-Weiß-Schwarz-Gelben Jungs der A-Jugend das erste Spiel im neuen Jahr, gegen den HSV Mölkau, an. Wir starteten mit einer sehr engagierten 5:1 Abwehr an, wo man die nötige Zweikampfhärte, Beinarbeit und auch die unabdingbare Kommunikation betrieb. Dazu kam ein sehr gut haltender Torwart, wodurch man immer wieder schnelle Ballgewinne generieren konnte, nur fehlte es zu Spielbeginn an der nötigen Konsequenz diese Chancen zu nutzen. So gestaltete sich in den ersten Minuten noch ein ausgeglichenes Spiel dem Spielstand entsprechend. Nach der 10 minütigen Eingewöhnungszeit gelang es unseren Jungs so langsam auch beim Nutzen der Torchancen in Tritt zu kommen. So konnte man sich kontinuierlich immer weiter vom Gegner absetzen. Wo unser Gegner nur einmal einnetzte, konnte man teilweise bis zu 5 Tore nacheinander erzielen, sodass man bis zur Pausensirene einen 10 Tore Vorsprung herausspielte (16:6). Nach der Pause gab es aus unerklärlichen Gründen einen kompletten Bruch der Abwehrleistung betreffend. Man agierte unkonzentriert, etwas schläfrig und lud die Gäste so zu einfachen Gegentoren ein. Zwar änderte diese Tatsache nichts am komfortablen Vorsprung, da man im Angriff weiter das Tempo hoch hielt und immer wieder erfolgreich abschließen konnte, aber das sollte eine Vorwarnung sein, dass man doch 60 Minuten konzentriert und engagiert zu Werke gehen muss und kein Gegner im vorbei gehen geschlagen wird. Am Ende stand ein klarer 39 : 27 Erfolg aber man muss weiter hart arbeiten, um unsere Mission Bezirksmeister in Angriff zu nehmen.

 

(bo)

 
 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<