Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

so geht sächsisch

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  Bundesligahandball in Leipzig  +++     
     +++  Sportgala 2021  +++     
     +++  Danke, Helios Klinikum Plauen!  +++     
 

A-Jugend feiert Auftaktsieg

28.09.2021

Dreiviertel 11 war Treff in der Einheit-Arena. Alle hatten ein Ziel vor Augen: Den Start in die neue Sachsenliga-Saison mit 2 Punkten abschließen und das Wochenende siegreich und gemütlich ausklingen lassen! Um 12 Uhr wurde das Spiel gegen den VfL Waldheim 54 von den Unparteiischen angepfiffen. Zu Beginn konnten wir wieder eine sehr gute Abwehrleistungen vorweisen, auf die wir aufbauen konnten. Trotz einiger Probleme in der Chancenverwertung konnten wir uns aufgrund der anhaltenden Abwehrleistung auf 7:1 in der 12. Minute absetzen. Die Gegner hatten es schwer gegen unsere Abwehr und fanden nicht wirklich ins Spiel. So konnten wir acht Minuten lang unseren Kasten sauber halten und erhöhten die Führung bis zur Pause auf 18:6. Wenn die Abwehr nicht funktioniert hat, dann kam unser Torhüter Henric Ebert mit seinen ebenfalls sehr guten Leistungen zum Einsatz und ließ die Gegner verzweifeln.

In der Halbzeitpause gab es lobende Worte, aber wir wurden auch darauf gedrängt nicht nachzulassen und genauso weiter zu kämpfen. In der 2. Halbzeit konnten wir unsere Leistung erneut abrufen und uns weiter absetzen. Die letzte Viertelstunde hat sich Damian Bühring das Torwarttrikot drübergezogen, um sich in seiner neuen Rolle als Ersatztorhüter einzuleben. Den ein oder anderen Ball konnte er vom Netz fernhalten. Bis zur Schlusssirene haben wir nicht locker gelassen und so hat Felix Wolf in den letzten Sekunden das 40. Tor geworfen und wir gewann die Partie mit 40:16. 

Diese Leistung war sehr gut, Männer. Jeder hat mehr als 100% gegeben, um so unser Ziel umzusetzen. Aufgrund des guten Torverhältnisses stehen wir nun nach dem 1. Spieltag auf Platz 1.

 

Wer hat heute fürs Team alles gegeben:

Ebert (Tor), Bühring (Tor; 5), Seyffert (1), Pötzl (3), Dostmann, Wenzel (1), Raithel (5), Wirth (3), Wunderlich (6), Oertel (5), Wolf (2), Koffent (5), Kraus, Weiß, Bochmann (4)

 

Nächster Termin: Am 02.10.2021 um 15 Uhr in der Sporthalle Rauschwalde in Görlitz gegen den SV Koweg Görlitz.

 

(DB)

 
 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<