Sponsoren - Partner
 

 Sponsoren 

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

Sogehtsächsisch

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Einheit feiert ersten Sieg

17.09.2023

"Es war ein Start-Ziel-Sieg und wir waren das gesamte Spiel überlegen, was auch der gegnerische Trainer anerkannte", freut sich Einheit-Trainer Jan Richter nach dem 32:26-Sieg beim SV Hermsdorf. Für die Rot-Weißen war es der erste Sieg in der noch jungen Saison.

Dabei überraschte Hermsdorf zu Beginn der Partie mit einer 4:2-Abwehr und wollte so nach zwei Niederlagen den ersten Erfolg in ausverkaufter eigener Halle bejubeln. Doch die dadurch entstandenen Freiräume nutzte der erstmals in dieser Saison zum Einsatz gekommene Linksaußen Kevin Model abgezockt in Eins-gegen-Eins-Situationen aus und so stand es nach sechs Minuten 6:3 für die Füchse. Nachdem die Hausherren auf eine 6:0-Defensive umgestellt hatten, bekamen die Rot-Weißen Probleme und kassierten den 6:6-Ausgleich. "In dieser Phase waren wir etwas wackelig, waren im Abschluss nicht so sicher", ärgert sich Richter. In der Folge stabilisierten sich die Plauener wieder, die die Ausfälle von Mittelmann David Zbiral sowie der beiden Rechtsaußen Dominik Pecek und Jan Faith kompensieren mussten. Als Mitte des ersten Durchgangs Torhüter Tim Hujer eingewechselt wurde, begann die stärkste Phase der Plauener, die sie mit einem 7:2-Lauf zur 15:11-Führung krönten. "Wir haben richtig gut gespielt, clevere Entscheidungen getroffen und Tim hat eine überragende Leistung mit 16 Paraden gezeigt", erklärt Jan Richter. Doch unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff leisteten sich die Vogtländer noch zwei überhastete Abschlüsse, die mit dem 15:13-Pausenstand bestraft wurden.

Nach dem Seitenwechsel hielt der Aufsteiger dem Aufbäumen der Holzländer stand, die die Begegnung bis zur 39. Minute beim 19:21 offen halten konnten. Doch dann schwanden bei den Thüringern merklich die Kräfte und die entstandenen Lücken sowie abgefangenen Bälle wandelte Einheit konsequent in eigene Treffer um. Lohn für das souveräne Agieren der Füchse war ein 9:4-Lauf zum 30:23, der das Aufeinandertreffen nach 54 Minuten entschieden hatte. "Trotz des klaren 32:26-Auswärtssieges hatten wir einige Schönheitsfehler, da wir vor allem in der Abwehr zu viele Fehler gemacht haben", resümiert Jan Richter. (flow)

 

HC Einheit Plauen: Pour, Misar, Hujer - Model (7), Wokan (1), Janasek (4), Krüger (3), Gehring (4), Linhart (8), Kacin, Jahn (2), Zbiral, Horky (2), Pecek, Sira (1); Trainer Jan Richter, Co-Trainer Heiko Schuster, Mannschaftsverantwortlicher Bernd Grimm, Physio Antonia Weller

 

Bild zur Meldung: Einheit feiert ersten Sieg

 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<