Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  Im Interview: Fritz Höpner  +++     
     +++  Bittere Heimniederlage für HC Einheit  +++     
     +++  Letztes Heimspiel für Einheit  +++     
     +++  Einheit II weiter erfolgreich  +++     
 

HCE Plauen verpflichtet neuen Trainer

29.06.2014

Ab 01. August übernimmt Sven Liesegang (45) den Posten des Trainers beim Mitteldeutschen Oberligisten. Am vergangenen Freitag unterschrieb der Magdeburger einen Ein-Jahres-Vertrag mit Option auf ein weiteres Jahr. Damit ist, nach der Trennung von Silvio Fuchs im April, die Suche des HC Einheit nach einer Neubesetzung beendet. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe“, so Liesegang, der unter Handballkennern kein Unbekannter ist.

 

Der gelernte Bankkaufmann kam 1983 als Jugendspieler zum SC Magdeburg, schaffte den Sprung in den Profihandball und spielte bis 2002 bei den Bördestädtern. Dort wurde der Rückraumspieler unter anderem zweimal Deutscher Meister, (1991, 2001) zweimal Pokalsieger (1990 1996) und gewann die Champions League (2002) sowie den EHF Pokal (1999, 2001).  2002 wechselte er zum Bundesligisten Frisch auf Göppingen. Nach einer Saison in Göppingen beendete Liesegang seine Bundesliga-Karriere und ging 2003 als Spieler zum Drittligisten SV Anhalt Bernburg.  Dort übernahm er nach kurzer Zeit den Posten des Spielertrainers. Nach Auslaufen seines Vertrages 2008 kehrte er nach Magdeburg zurück und wurde Jugendkoordinator, 2010 für ein paar Monate sogar Chef-Trainer der Bundesliga-Mannschaft. Von 2010 bis 2013 kehrte Liesegang dann als Trainer nach Bernburg zurück. Zuletzt war er Trainer beim Drittligisten HV Dessau-Roßlau.

 

„Wir haben nach einem Trainer gesucht, der gut zu uns passt, höherklassige Erfahrung mitbringt und auch ein Augenmerk auf die Talente aus dem Nachwuchs hat“, so der Vereinsvorsitzende Frank Kühn über die Beweggründe für die Verpflichtung Liesegangs. „Ich habe mir die Mannschaft angeschaut und ich sehe einen jungen Kader mit Potenzial. Es ist die richtige Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern“, erklärt der neue Einheit-Coach. „Auch die Rahmenbedingungen des Vereins haben mich überzeugt und mein Interesse geweckt. Die Tatsache, dass im Schnitt 700 Zuschauer ein Spiel verfolgen, ist in dieser Spielklasse einzigartig. Ich möchte mit der Mannschaft zusammen dem Publikum schönen und erfolgreichen Handball zeigen.“

 

Ergänzt wird das neue Trainerteam des HC Einheit Plauen durch Mario Pech, der den Posten des Co-Trainers übernimmt. Mario Pech war bis zur Saison 2012/2013 Teil der ersten Mannschaft und ein wichtiger Bestandteil des Aufstiegs in die Mitteldeutsche Oberliga.

 

(slx)

 

Foto: neuer Trainer des HCE Plauen: Sven Liesegang

 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<