Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

so geht sächsisch

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  Der Einheit-Kalender ist da!  +++     
     +++  Mitgliederbrief 2020  +++     
     +++  Mitgliederversammlung abgesagt  +++     
 

Mitgliederbrief 2020

15.11.2020

Liebe Mitglieder,

 

uns liegt die Gesundheit und das Wohlergehen aller sehr am Herzen, deshalb haben wir uns dazu entschieden, die für den 18.11.2020 geplante Mitgliederversammlung abzusagen. Keiner von uns hätte zur letzten Mitgliederversammlung im Sommer 2019 gedacht, dass wir alle nur wenige Monate später vor einer solch großen Herausforderung stehen und uns diese über einen so langen Zeitraum begleiten wird. Wir möchten Euch dennoch über das vergangene Jahr und die letzten Monate berichten.

 

Zuerst einmal richtet sich unser Dank an alle Mitglieder, Sponsoren, Unterstützer, ehrenamtliche Trainer, Schiedsrichter, Kampfrichter, Vorstandsmitglieder und Helfer. Ohne Eure Hilfe, egal in welcher Form, würde unser Verein diese schwere Zeit nicht überstehen. Wir wissen eure Leistung zu schätzen! Vielen Dank!

 

Informationen aus dem Erwachsenenbereich

 

In der vergangenen Saison 2019/2020 startete unser HC Einheit Plauen mit zwei Männermannschaften im Spielbetrieb. Die erste Mannschaft erreichte dabei bis zum Saisonabbruch im März 2020 mit 18:24 Punkten den 11. Tabellenplatz in der Mitteldeutschen Oberliga und damit den sicheren Klassenerhalt. Leider hatten wir wie in jedem Jahr Abgänge aus dem Kader zu verzeichnen, einigen fehlte allerdings die zu erwartende sportliche Fairness. Nichtsdestotrotz gelang es für die neue Saison mit insgesamt fünf Neuverpflichtungen und einem neu formierten Trainerteam an den Start zu gehen. Mit einem Unentschieden im Stadtderby am ersten Spieltag und einem Heimsieg vor der coronabedingten Unterbrechung des Trainings- und Spielbetriebes liegt unsere erste Mannschaft derzeit auf dem 14. Tabellenplatz. Aufgrund des Saisonabbruch 2019/2020 spielt die Mitteldeutsche Oberliga in dieser Spielzeit mit 17 Teams. 

Unsere zweite Mannschaft landete in der Saison 2019/2020 in der 1. Bezirksklasse auf Platz 10. Über den Sommer gelang es auf Initiative von Marcel Wunderlich eine neue zweite Mannschaft auf die Beine zu stellen. Dafür reaktivierte er viele ehemalige Jugendspieler des Vereins und formte daraus eine schlagkräftige Mannschaft, die in der neuen Saison bisher ungeschlagen ist. 

Aufgrund dieser positiven Entwicklung kann der HC Einheit Plauen in dieser Saison auch wieder eine dritte Mannschaft in der Kreisliga Vogtland ins Rennen schicken.  Die Mannschaft absolvierte bisher jedoch erst eine Partie.

Auch unsere Frauenmannschaft war in der vergangenen Saison aktiv und wollte auch in der neuen Saison wieder an zahlreichen Turnieren in der Region teilnehmen. Auch hier ist eine erfreuliche Tendenz zu erkennen. Zur Mannschaft stoßen immer wieder neue Spielerinnen und die Damen machen mit ihren Turniererfolgen von sich reden.

 

Informationen aus dem Nachwuchsbereich

 

Das gemeinsame Bestreben einer Nachwuchsspielgemeinschaft (NSG) zwischen der Vereinen TSV Oelnitz e.V, SV04 Plauen-Oberlosa e.V und unserem HC Einheit Plauen e.V hat sich auch in der Saison 2019/20 bewährt. Mit unseren Jugendmannschaften stellen wir mittlerweile den größten Jugendkader in Sachsen. Die Vorzeichen für eine positive Entwicklung des Handballsports in Plauen und Umgebung sind damit gesetzt.
Coronabedingt kam es natürlich auch in den Jugendligen zum Saisonabbruch. Die Platzierungen in den jeweiligen Ligen wurde ebenfalls nach Anwendung der sogenannten Quotientenregel ermittelt. Nicht alle Vereine konnten sich jedoch mit diesem Kompromiss arrangieren. So wurde z.B. die NSG zum Verzicht des 1. Platzes unserer A-Jugend in der Bezirksliga Chemnitz angehalten, da dies wohl nicht auf einer fairen Basis der absolvierten Spiele fußen sollte. Dieser Aufforderung folgte die NSG Leitung natürlich nicht. Eine sehr positive Entwicklung nimmt weiterhin unsere Kindersportgruppe „Frühsportfüchse“, die wir als Verein außerhalb der NSG haben. Hier trainieren zwischenzeitlich mehr als 40 Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren.

 

Platzierungen Saison 2019/20

A-Jugend                        1. Platz Bezirksliga Chemnitz
B-Jugend                        3. Platz Sachsenliga
C-Jugend I                        9. Platz Sachsenliga
C-Jugend II                        4. Platz Bezirksliga
D-Jugend I                        11. Platz Sachsenliga
D-Jugend II                        5. Platz Bezirksliga
E-Jugend I                       2. Platz Bezirksliga
E-Jugend II                      Turniere Vogtlandliga    

 

Auch die aktuelle Saison startete über das gesamte Mannschaftsspektrum erfolgreich. Leider sind wir aufgrund landesweiter Regelungen zur Pandemie erneut mit Unterbrechungen im Trainings- und Spielbetrieb konfrontiert. Wie auch schon im Frühjahr pflegen die Trainer und Betreuer nach wie vor die Kontakte zu den Spielern und Eltern. Unsere jungen Handballer werden seitens der Trainer mit Plänen für ein individuelles Training oder Einladungen zu Online Trainings versorgt. Ziel ist es die Verbindung zum Handballsport und den jeweiligen Vereinszugehörigkeiten nicht abreißen zu lassen.

Aus Sicht der Jugendarbeit als kritischer Fakt anzusehen ist, dass im Umfeld der ersten Männermannschaft wohl noch nicht allumfassend verinnerlicht wurde, dass wir im Jugendbereich auf eine Spielgemeinschaft der städtischen und vogtländischen Vereine angewiesen sind. Wiederholt kam es zu Fehltritten im fairen Umgang mit unserem Stadtrivalen abseits des Spielfeldes. Sportlich faire Possen seien durchaus erlaubt und üblich. Jedoch, wenn Eltern unserer Jugend oder Vereinsverantwortliche eine Stellungnahme von den NSG Verantwortlichen unseres Vereines einfordern und auf deren Basis Entschuldigungen ausgesprochen werden müssen, dann ist wohl die Toleranzgrenze überschritten.

 

Hatten wir vor Gründung der NSG noch die Situation, dass uns die Kinder und Jugendlichen in verschieden Altersklassen für einen Mannschaftsbetrieb nicht ausreichend zur Verfügung standen, stehen wir heute vor dem Kraftakt, genügend Trainer und Betreuer den Mannschaften beistellen zu können. Leider lässt sich über die vergangenen Jahre die Tendenz erkennen, dass sich kaum noch Mitglieder (auch Spieler aus den Männermannschaften) ermutigen lassen, ehrenamtlich tätig zu werden. Betrachten wir die aktuellen Umstände, so wären wir Stand heute als HC Einheit Plauen allein nicht mehr in der Lage jede Alterskasse trainingstechnisch zu betreuen. 

Deshalb hier nochmals der Aufruf in die Runde unserer handballkompetenten Mitglieder und Spieler – bitte sichert durch Euer Engagement unsere wertvolle Jugendarbeit. Allen Eltern, Trainern, Betreuern und Mitarbeitern, sowie denjenigen die im Hintergrund tätig sind und unseren Jugendhandball ermöglichen und unterstützen, sei an dieser Stelle ein ausdrücklicher Dank ausgesprochen!

 

Finanzielle Situation des Vereins

 

Dank der mehr als 100 Sponsoren und Unterstützer des Vereins ist die finanzielle Situation unseres HC Einheit Plauen in dieser besonderen Zeit zwar angespannt, aber nicht besorgniserregend. Nach dem Abbruch der vergangenen Saison fehlten natürlich die Einnahmen der ausgefallenen Heimspiele und auch das abgesagte Sommerfest verursachte ein großes Loch in der Kasse. Diese Verluste konnten teilweise durch das große solidarische Spendenaufkommen vieler Mitglieder aufgefangen werden. 

 

Wir freuen uns, dass wir seit Beginn der Corona-Pandemie keine nennenswerten Verluste unserer Sponsoren zu beklagen haben. Wir wissen, dass es für viele Unternehmen keine leichte Zeit ist und möchten uns an dieser Stelle bedanken, dass sie trotzdem zu unserem HC Einheit Plauen stehen und uns so die Möglichkeit geben, unsere Arbeit fortzusetzen.

 

Für die neue Saison haben wir vorsorglich mit einem Budget von 80 Prozent im Vergleich zu den Vorjahren geplant. Wir werden alles tun, um den Verein in dieser schwierigen Zeit zu erhalten.

 

Wer unseren HC Einheit Plauen unterstützen möchten, kann dies auf folgenden Wegen tun:

 

  • Spende auf unser Vereinskonto bei der Sparkasse Vogtland

IBAN DE13 8705 8000 3100 0059 95

Verwendungszweck „Spende“ + Angabe Name und Adresse

 

  • Kauf unseres Vereinskalenders 2021
    Dieser wird ab Dezember erhältlich sein. Mehr Informationen gibt es zeitnah auf unserer Homepage und den sozialen Medien

 

 

Zum Schluss wünschen wir allen Mitgliedern eine hoffentlich besinnliche Weihnachtszeit und hoffen Euch bald alle wiederzusehen! Bleibt gesund!

 

Euer Vorstand

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Mitgliederbrief 2020

 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<