Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

so geht sächsisch

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  Einheit strebt Sieg im weitesten Auswärtsspiel an  +++     
     +++  Einheit II triumphiert dreimal bei Turnier-Premiere  +++     
 

Heimteams erfolgreich beim 10. Junior Cup

12.09.2021

12 Teams - 3 Sporthallen - 1 Tag! Der zehnte Junior Cup um den Pokal der Stadtwerke Erdgas Plauen war ein voller Erfolg. Am vergangenen Samstag fand das größte Nachwuchshandballturnier der Region statt. Eingeladen hatte der HC Einheit Plauen. Die Gastgeber präsentierten sich stark und konnten in jeder Altersklasse Pokale gewinnen.

Das Turnier der A-Jugend wurde in der Kurt-Helbig Sporthalle ausgetragen. Gespielt wurde im Modus jeder-gegen-jeden und am Ende hatte die Nachwuchsspielgemeinschaft aus TSV Oelsnitz, SV 04 Oberlosa und HC Einheit Plauen die Nase vorn. Trainer Iven Wunderlich zeigte sich mit dem Turnierverlauf zufrieden: "Beide Partien gingen jeweils über die volle Distanz von 60 Minuten. So konnten wir die Spieler optimal auf die Belastung in der bevorstehenden Sachsenliga-Saison vorbereiten", so der Trainer. Platz zwei ging an die Mannschaft vom Burgstädter HC und der VfL Waldheim belegte Rang drei.

In der B-Jugend starteten vier Teams im Kampf um die Platzierungen. Dank der Unterstützung des TSV Oelsnitz konnte das Turnier zeitgleich in der Sporthalle Oelsnitz ausgetragen werden. Die Leistungsdichte des Teilnehmerfeldes war ausgeglichen. Die gastgebende Mannschaft unserer Nachwuchsspielgemeinschaft konnte die ersten beiden Partien für sich entscheiden und musste sich am Ende nur dem Turniersieger SG LVB Leipzig geschlagen geben. 

In der C-Jugend bestand das Teilnehmerfeld sogar aus fünf Mannschaften, da die Gastgeber gleich zwei Aufgebote ins Rennen schickten. "Wir wollten allen Spielern viel Spielzeit geben. Insbesondere im ersten Aufeinandertreffen merkte man bei allen, dass nach dieser langen coronabedingten Pause noch ordentlich Sand im Getriebe war," erklärt C-Jugend-Trainer Silvio Fuchs. Die NSG-Teams schlugen sich gut und erreichten am Ende Platz 3 und 4. Da ist auf jeden Fall noch etwas Luft nach oben.

"Alles in allem war es ein tolles Turnier", freut sich Organisatorin Sabrina Lukas: "Dank der Zusammenarbeit aller drei Vereine konnten wir auch unter diesen etwas anderen Rahmenbedingungen die Jubiläumsauflage durchführen. Die Resonanz der Gastmannschaften war sehr gut, was uns sehr freut“. (slu)

 

A-Jugend:

1. NSG TSV/SV04/HCE

2. Burgstädter HC

3. VfL Waldheim

 

B-Jugend:

1. SG LVB Leipzig

2. NSG TSV/SV04/HCE

3. NSG Glauchau-Meerane-Limbach-Oberfrohna

4. SG Germania Zwenkau

 

C-Jugend:

1. HSG Rottluff/Lok Chemnitz

2. SG LVB Leipzig

3. NSG TSV/SV04/HCE II

4. NSG TSV/SV04/HCE

5. SG Germania Zwenkau

 

Bild zur Meldung: Heimteams erfolgreich beim 10. Junior Cup

 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<