Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

so geht sächsisch

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  Einheit strebt Sieg im weitesten Auswärtsspiel an  +++     
     +++  Einheit II triumphiert dreimal bei Turnier-Premiere  +++     
 

Sommerfest war trotz Regenwetter ein Erfolg

23.07.2018

Die Tradition weiterführen und viele Menschen zusammenbringen - das gelingt dem HC Einheit Plauen und seinen Vorgängern seit 136 Jahren. Trotz des Regenwetters kamen am Samstagabend über 600 Feierdurstige. Der Verein ist aus dem 1882 gegründeten Turnerbund Plauen-Reusa hervorgegangen. Erstmals im Jahr 1924 wurde eine Handballmannschaft aufgestellt. Seit 1951 spielen die Mannschaften unter dem Vereinsnamen Einheit. "Und das alljährliche Sommerfest ist für uns einfach Pflicht", sagt Geralf Damisch, der zusammen mit seiner Frau weit über 20 Jahre die kleine Gartenanlage am Lindentempel besucht. Viele Vereinsfreunde richten sich sogar mit ihrem Jahresurlaub nach dem Termin, um den Wochenendspaß nicht zu verpassen.

 

Die Höhen und Tiefen sind und waren es, die jene rot-weiße Gemeinschaft so eng zusammenbringt. Da ist zum Beispiel Frontmann Uwe Riedel. Der Keyboarder und Sänger darf bereits seit 1996 hier auf der Bühne stehen. "Unser Tourplan wird quasi jedes Jahr um das Einheit-Fest herum gestrickt", erzählt der Musiker, der seit 2004 mit der Band "MRBlive" das Gelände der Gaststätte "Zum Lindentempel" bespielt. Die frühere "Leingkneip" hat Anfang des Jahres dicht gemacht. Doch zum Sommerfest-Fest war Remmidemmi und es hallte aus etlichen Kehlen: "Hey, wir woll'n die Einheit sehen!"

 

Dieses Vereinslied wurde vor zehn Jahren vom legendären Eisbären-Jahrhundert-Hit der Rockband Puhdys "abgekupfert". Problemlos ging das nicht. "Es gab damals Ärger mit den Puhdys", erinnert sich Uwe Riedel. Dieter "Maschine" Birr hatte zunächst sein Management auf den HCE angesetzt, um das Einheit-Lied zu verbieten. Doch dann bemerkten die großen Puhdys offenbar, dass da im kleinen Plauen ein Handballclub mit viel Tradition und Herz ihr Lied zur Vereinshymne umgedichtet hatte. "Es gibt keinen Ärger mehr, weil das Lied nicht für kommerzielle Zwecke verwendet wird", heißt es inzwischen.

Viele solch interessanter Geschichten gab es zu hören während der dreitägigen Sommerparty in Reusa. Einheit-Festvorstand Dirk Wunderlich war natürlich ein wenig traurig, "weil uns das Wetter leider einige Besucher gekostet hat."

Und trotzdem: Angesichts der vielen Festivitäten, die am Wochenende in der Spitzenstadt um die Besuchergunst feilschten, darf man auch diesmal das Einheit-Fest als Erfolg verbuchen.

 

erschienen am 22.07.2018 (kare)

Quelle: https://www.blick.de/vogtland/einheit-lebt-die-grosse-tradition-weiter-artikel10266600

 

Bild zur Meldung: Sommerfest war trotz Regenwetter ein Erfolg

Fotoserien


Sommerfest 2018 (23.07.2018)

 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<