Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

so geht sächsisch

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  +++ Verabschiedung Teil 1 +++  +++     
     +++  Einheit II gewinnt das kleine Stadtderby  +++     
     +++  Einheit will Negativlauf endlich stoppen  +++     
 

Einheit verlängert mit zwei Leistungsträgern

29.03.2022

Auch wenn die aktuelle Saison noch lange nicht abgehakt ist und sich die Handballer des HC Einheit Plauen auf das nächste Auswärtsspiel am Sonntagnachmittag beim USV Halle in der Mitteldeutschen Oberliga vorbereiten, laufen bereits hinter den Kulissen die Planungen für die kommende Spielzeit. Der seit letzten Sommer für die Füchse auf Torejagd gehende Linksaußen Jan Kacin verlängert seinen Vertrag für eine weitere Saison. Der Flügelflitzer avancierte schon nach wenigen Spieltagen zum Publikumsliebling, da er vor allem mit seinen teilweise spektakulären Würfen schnell die Herzen der Fans gewann. „Jan ist ein wichtiger Baustein in unserer Planung für die nächste Saison, deshalb freuen wir uns sehr, weiterhin auf ihn und seine Leistung bauen zu können“, sagt Einheit-Trainer Jan Richter. Der Tscheche traf bisher in zwölf Partien 84 Mal und steht mit einem Schnitt von sieben Toren pro Begegnung auf dem vierten Platz der besten Werfer der Mitteldeutschen Oberliga. „Es ist toll, in Plauen zu sein, denn wir haben eine starke Mannschaft und die Qualität der Liga ist auch gut“, erklärt der 21-Jährige: „Außerdem erhalte ich viel Spielzeit, kann mich dadurch weiterentwickeln und hoffe, dass wir gemeinsam den Klassenerhalt in der vierten Liga schaffen“.

Das strebt auch Mittelmann David Zbiral an, der ebenfalls weiterhin das rot-weiße Trikot tragen wird und den Spitzenstädtern bis 2024 erhalten bleibt. „Ich bin sehr froh, dass uns mit David auch ein Spieler weiterhin die Treue hält, der schon seine sechste Saison hier spielt und ein wichtiger Bestandteil der Auswahl ist“, so Jan Richter. „David ist einer der Leistungsträger und hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Baustein im Aufgebot entwickelt“, weiß die Vorstandsvorsitzende Sabrina Lukas: „Wir sind bereits frühzeitig mit ihm ins Gespräch gegangen und freuen uns, dass er sich bei uns sehr wohl fühlt und weitere zwei Jahre bei der Einheit spielt“. Der gebürtige Tscheche lebt sowie arbeitet bereits seit mehreren Jahren im Vogtland und spielt bereits seit 2016 für den HC Einheit Plauen. „Ich bin hier sehr zufrieden, kenne die Mannschaft, die Fans und die Verantwortlichen im Verein sowie die Stadt, weshalb ich noch so lange bleiben möchte, wie ich auf diesem Niveau Handball spielen kann“, freut sich der 29-Jährige: „Ich möchte gesund bleiben und wir wollen schönen Handball spielen, damit wir gemeinsam mit vielen Zuschauern in den Heimspielen großen Spaß haben“.

Unterdessen hat der HC Einheit Plauen mit seinen treuen sowie spendablen Anhängern die Zielsumme von 2500 Euro beim Crowdfunding-Projekt der Stadtwerke Plauen erreicht und kann so neue, moderne Trainingsmaterialien für die Handballer anschaffen. Mit dem gesammelten Geld sollen beispielsweise für die F-Jugend endlich Torabhängungen gekauft werden, damit die normalen Handballtore kleiner werden und für die Frühsportfüchse stehen weitere Bälle auf dem Einkaufszettel. Für die größeren Nachwuchsmannschaften sollen sogenannte BlazePods (LED-Reaktionslichter) finanziert werden, um die Entscheidungs- und Reaktionsschnelligkeit zu trainieren. „Wir erhoffen uns dadurch den Spaß am Training zu erhöhen, unsere Spieler zu begeistern und die Übungseinheiten effektiver gestalten zu können, um die Aktiven noch besser auszubilden“, bedankt sich Sabrina Lukas bei den zahlreichen Unterstützern. (flow)

 

Bild zur Meldung: Einheit verlängert mit zwei Leistungsträgern

 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<