Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

so geht sächsisch

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  +++ Verabschiedung Teil 1 +++  +++     
     +++  Einheit II gewinnt das kleine Stadtderby  +++     
     +++  Einheit will Negativlauf endlich stoppen  +++     
 

A-Jugend bleibt verlustpunktfrei

05.11.2019

Im Nachholspiel der Bezirkliga Chemnitz unserer A-Jugend gegen den HV Grüna konnte man sich, dank einer Leistungssteigerung im Verlauf des Spiels, schadlos halten und mit 35 : 33 gewinnen. Nach der doch langen Spielpause merkte man den Jungs den fehlenden Spielfluss unter Wettkampfbedingungen doch sehr an. Man vergab vorne zu viele Chance und bekam in der 5:1 Deckung keinen Zugriff auf die Gegenspieler, was an mangelnder Kommunikation lag. So gelang es den Gästen immer wieder durch einfache Durchbrüche erfolgreich abzuschließen (1:4). Im Angriff wurde der Ball nach Eingewöhnungzeit nun bessser laufen gelassen und die sich bietenden Möglichkeiten wurden nun auch genutzt (10:12/ 17.Minute). Man konnte den Abstand erstmal konstant halten aber die Abwehr war immer noch zu löchrig. Erst nach der Auszeit und der Umstellung auf eine 6:0 verschaffte den nötigen Zugriff um Ballgewinne zu erzielen und so gelang es unseren Rot-Weiß-Schwarz-Gelben Jungs kurz vor der Halbzeitsirene auf 18:19 zu verkürzen. Nach der Pause konnte man innerhalb von 8. Minuten den 1 Tor Rückstand in eine 4 Tore Führung umwandeln (23:19). Ein vergebener Siebenmeter unsererseits wirkte wie ein Warnschuss für die Gäste aus Grüna. So gelang es den Gegener in der Mitte der zweiten Halbzeit wieder auszugleichen (25:25). Eine Auszeit brachte etwas Ruhe ins Spiel. Unsere Jungs zeigten nun die nötige Entschlossenheit das Spiel nicht mehr aus der Hand zu geben. Bis 8 Minuten vor Ultimo gelang beiden Teams gleicher Maßen Tore. Erst 3 Minuten vor Ende gelang es unseren Jungs wieder  einen 2 Tore Vorsprung (34:32) zu erzielen. 1 Minute vor Schluss gelang dem HV Grüna nochmal der Anschluss. Eine Auszeit 30 Sekunden vor Schluss sollte nochmal Ruhe rein bringen und nochmal volle Konzentration zu fordern. Am Ende mit etwas Glück erzielte man das 35:33 und gewann am Ende doch verdient und bleibt weiter Spitzenreiter der Bezirkliga. 

 

(bo)

 
 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<