Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  Dein Team - Kader 2019/20: Der Youngster  +++     
     +++  Dein Team - Kader 2019/20: Der Allrounder  +++     
     +++  Dein Team - Kader 2019/20: Der Denker und Lenker  +++     
     +++  Dein Team - Kader 2019/20: Der Kapitän  +++     
 

Einheit überzeugt bei eigenem Turnier

12.08.2019

Der 5. Plauener Spitzen Cup ist Geschichte. In einem ausgeglichenen Teilnehmerfeld gewann der tschechische Erstligist KH Koprivnice dank eines Sieges gegen die U23 des SC DHfK Leipzig den Pokal. Für den gastgebenden HC Einheit Plauen blieb am Ende Rang vier. Die Spitzenstädter präsentierten sich in allen vier Partien bereits gut eingespielt und leistungsstark. Das Trainerteam Vasile Sajenev und Jan Richter waren mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. Lob erhielten die Gastgeber von allen Teilnehmern für die Organisation des zweitägigen Turniers.

 

Im ersten Spiel des Turniers traf Einheit auf die favorisierten Tschechen und späteren Turniersieger KH Koprivnice. Die Spitzenstädter lieferten hier eine spannende Partie ab, langen fast die gesamte Spielzeit über in Führung und hatten den Gegner am Rande einer Niederlage. Am Ende trennte man sich 25:25 unentschieden. Im zweiten Spiel des Turniers schlug der Bundesliga-Nachwuchs des SC DHfK Leipzig den Sachsenligisten LHV Hoyerswerda mit 28:14. Überraschend stark präsentierten sich die Regensburg Adler und erstritten im Spiel gegen KH Koprovnice ein 31:31-Unentschieden. Einheit war danach gegen den LHV Hoyerswerda gefragt. Nach einer zerfahrenen Anfangsphase kam Stabilität ins Spiel und die Partie wurde 27:15 gewonnen. Zum Abschluss des Turniertages wurde noch einmal Spannung bis zur letzten Sekunde geboten. Die Regensburg Adler unterlagen der U23 des SC DHfK Leipzig knapp mit 30:31. Mit diesen Ergebnissen war der Ausgang des Turnier noch vollkommen offen.

 

Mit dem entscheidenden Spiel um den Turniersieg startete der zweite Tag. Hier traf der KH Koprivnice auf den Leipziger Bundesliga-Nachwuchs. In einer hochklassigen und spannenden Partie behielten die Tschechen mit 28:25 die Oberhand und sicherten sich somit den Turniererfolg. Für den gastgebenden HC Einheit kam es gegen die Regensburg Adler indirekt zum Spiel um Platz 3. Lange Zeit war das Spiel offen. Doch Einheit leistete sich zu viele Fehler und unterlag mit 22:23. In ihrem letzten Spiel gewannen die Tschechen dann mit 25:19 klar gegen den HV Hoyerswerda. Im letzten Spiel für die Gastgeber wartete mit dem SC DHfK noch einmal eine große Herausforderung. Die Spitzenstädter hielten lange Zeit mit, doch der Kräfteverschleiß des Turniers und der in der Vorwoche absolvierten Trainingsspiele forderte nun seinen Tribut. Am Ende musste man die Leipziger mit 23:28 ziehen lassen. Zum Abschluss des Turniers gewannen dann die Regensburg Adler noch gegen den LHV Hoyerswerda und sicherten sich so endgültig den dritten Platz hinter dem SC DHfK Leipzig. Einheit Plauen landete auf einem guten vierten Platz. „Wir hatten vier leistungsstarke Gegner und haben in dieser Phase der Vorbereitung ein sehr gutes Turnier gespielt. Wir sind mit dem Auftreten und dem Einsatz der Mannschaft sehr zufrieden. Natürlich gibt es noch einige Baustellen, aber daran werden wir arbeiten“, erklärt das Trainer-Duo Sajanev und Richter. Lobende Worte für das Turnier fanden auch die Gastmannschaften. „Wir haben uns sehr über die Einladung der Plauener gefreut. Das Niveau des Turniers, die Organisation und Betreuung vor Ort waren richtig gut. Wir werden nächstes Jahr auf jeden Fall wiederkommen“, so Kai-Uwe Pekrul, Trainer der Regensburg Adler. Leider gab es bei diesem Turnier bei allen Mannschaften verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen. Wir wünschen allen Sportlern eine schnelle Genesung und einen positiven Saisonverlauf.

 

Für den HC Einheit Plauen bleiben nun noch drei Wochen bis zum Saisonstart. „Wir werden noch einige Testspiele absolvieren und weiter am Zusammenspiel und der Feinabstimmung arbeiten“, so Vasile Sajenev. Auf ein Highlight dürfen sich die Fans bereits freuen. Am 27. August um 20:00 Uhr gibt es ein Freundschaftsspiel gegen Dukla Prag. Zuvor erfolgt ab 18:30 Uhr die offizielle Mannschaftsvorstellung.

 

Ergebnisse:

HCE Plauen - KH Koprivnice 25:25

SC DHfK Leipzig U23 – LHV Hoyerswerda 28:14

SG Regensburg – KH Koprivnice 31:31

HCE Plauen – LHV Hoyerswerda 27:15

SG Regensburg – SC DHfK Leipzig U23 30:31

KH Koprivnice – SC DHfK Leipzig U23 28:25

HCE Plauen – SG Regensburg 22:23

KH Koprivnice – LHV Hoyerswerda 25:19

HCE Plauen - SC DHfK Leipzig U23 23:28

LHV Hoyerswerda – SG Regensburg 18:25

 

Tabelle:

1. KH Koprivnice  6:2 Punkte

2. SC DHfK Leipzig U23  6:2 Punkte

3. SG Regensburg 5:3 Punkte

4. HCE Plauen 3:5 Punkte

5. LHV Hoyerswerda  0:8 Punkte

 

(slu)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Einheit überzeugt bei eigenem Turnier

Fotoserien zu der Meldung


190810_Spitzencup (12.08.2019)

 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<