Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  Dein Team - Kader 2019/20: Der Youngster  +++     
     +++  Dein Team - Kader 2019/20: Der Allrounder  +++     
     +++  Dein Team - Kader 2019/20: Der Denker und Lenker  +++     
     +++  Dein Team - Kader 2019/20: Der Kapitän  +++     
 

Vorbereitung mal anders!

28.07.2019

Unsere erste Mannschaft befindet sich seit vier Wochen in der letzten Vorbereitungsphase ehe am 31.08. auswärts beim USV Halle der erste Anpfiff in der neuen Saison ertönt. Die Trainer Vasile Sajenev und Jan Richter nehmen die Spieler ordentlich ran, haben aber auch viel Abwechslung eingebaut und die Jungs auf teilweise ungewohntem Terrain gefordert. 

Los ging es ganz klassisch zum Trainingsauftakt am 3. Juli mit der Überprüfung des Fitnesslevels der Spieler nach der Sommerpause. „Das ist die Grundlage dafür, dass wir schnell ins Training mit Ball einsteigen können“, erklärt Trainer Vasile Sajenev, der sich mit den Ergebnissen seiner Mannschaft zufrieden zeigte. In den folgenden Trainingseinheiten wechselten sich Laufeinheiten, Krafttraining und Einheiten mit dem Ball ab. 

Eine besondere Trainingseinheit hatte sich Trainer Jan Richter für seine Schützlinge einfallen lassen. Es ging ins Plauener Stadtbad zum SVV Plauen Wasserball. Die Spieler lernten, dass es gar nicht so leicht ist, mit dem Ball umzugehen und gleichzeitig an der Wasseroberfläche zu bleiben. Der ein oder andere zeigte dabei ungeahnte Talente. „Es war ganz schön anstrengend, aber hat auch riesigen Spaß gemacht. Eine tolle Abwechslung im Rahmen der Saisonvorbereitung“, meint Mittelmann David Zbiral. Wer das Spiel gewonnen hat, möchten wir an dieser Stelle offen lassen...

Am darauffolgenden Wochenende nahmen die Spieler dann bei eher unsommerlichen Witterungsbedingungen am Pirker Triathlon teil (wir berichteten). Doch damit noch nicht genug an sportlich eher untypischen Aktivitäten für unsere Handballer. Kaum eine Woche später stand eine Spinnig-Einheit im Injoy Syrau unter der Leitung von Florian auf dem Programm. Da wurde ganz schön geschwitzt und die Beine waren am Ende schwer wie Blei. Aber wie heißt es so schön? Von nix kommt nix!

Zu guter Letzt war die Mannschaft an diesem Wochenende im Auftrag des Teambuildings unterwegs. Der Weg führte zum Kanupark Markkleeberg, in dem die Jungs mal zeigen konnten, ob sie auch auf dem Wasser als Einheit agieren können. Mit zwei Booten inkl. Guide stürzten sie sich in den Wildwasserkanal in Markkleeberg. Die äußeren Rahmenbedingungen waren optimal, sodass freiwillige und unfreiwillige Schwimmeinlagen eine willkommene Abkühlung darstellten. Über eine Stunde wurde gepaddelt was das Zeug hielt. Im Anschluss ging es weiter an den Schladitzer See zum gemeinsamen Grillabend. Nach einer mehr oder weniger geruhsamen Nacht riefen die Trainer am Morgen gleich noch zum Morgenlauf. Nach dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm" wurde eine 7,2km Runde um den See absolviert. Nach dem Frühstück ging es wieder nach Hause. Noch fünf Wochen Zeit bleibt der Mannschaft bis zum ersten Punktspiel. Da wird noch weiter fleißig trainiert und geschwitzt. Wir halten Euch auch dem Laufenden!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Vorbereitung mal anders!

Fotoserien zu der Meldung


Vorbereitung mal anders (28.07.2019)

 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<