Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

so geht sächsisch

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  +++ Vertragaverlängerung +++  +++     
     +++  Herzlichen Glückwunsch zum Vize-Meister!  +++     
     +++  Pluspunkt-Apotheke unterstützt Trainingsarbeit  +++     
     +++  Schiedsrichter-Duo neu eingekleidet  +++     
 

mC: Bärenstark nach der Pause

26.01.2019

SLmC: NSG Oelsnitz/Oberlosa - LVB Leipzig 25:16


Am vergangenen Samstag stand erstmals in dieser Saison ein Heimspiel in der Wieprechtstraße auf dem Programm. Der Gegner in dieser wichtigen Partie um den vierten Tabellenplatz, welcher die direkte Qualifikation für die Sachsenliga in der kommenden Saison bedeutet, hieß LVB Leipzig. Im Hinspiel verloren wir deutlich mit 35:26. Dann war da noch die Klatsche aus der Partie gegen Dresden im Kopf. Aber mit der Unterstützung unserer Klingenthaler Sportler und auskurierter Blessuren der letzten Wochen, ging es voll motiviert in das Spiel.
So gelang uns schnell die 1:0-Führung, welche aber bis zur Pause die letzte sein sollte. Leipzig übernahm das Geschehen auf dem Parkett, aber wir ließen uns nicht abschütteln. Schon in dieser ersten Halbzeit stellte sich die Abwehr immer besser auf den Gegner ein. Dadurch wurden auch paar technische Fehler im Angriff hinten wieder ausgeglichen. Mit einem 9:9 wurden die Seiten gewechselt. Alles noch völlig offen.

Die zweite Halbzeit begann aber furios. Bei nur einem muGegentreffer und sieben Toren bauten wir in nur wenigen Minuten unseren Vorsprung auf 16:10 aus. Die Abwehr legte den Grundstein und die daraus erzielten Ballgewinne wurden schnell in Treffer verwandelt. Wir gestatteten den Leipzigern nur sieben (!) Gegentore. Natürlich versuchten die Gäste mit verschiedenen Deckungsvarianten unseren Spielfluss zu stören, aber wir fanden an diesem Tag auf alles eine Lösung. Endstand: 25:16 - und damit sogar den direkten Vergleich gewonnen, was für die Qualifikation sehr entscheidend sein könnte. Dieser Sieg sollte genügend Motivation frei setzen, um die letzten drei Spiele auch erfolgreich zu gestalten, dann würde sogar der dritte Platz noch winken.
Bitte unterstützt uns daher auch zum nächsten Heimspiel wieder, am 10. Februar 11 Uhr in der Sporthalle Wieprechtstraße gegen Görlitz.

 
 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<