Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  "Volkssportgruppe" mit lockerem Sieg in Netzschkau  +++     
     +++  Bärensteinturm- und Leserfest am 15.06.  +++     
 

mD: Chance auf Medaillenplatz gewahrt

18.12.2018

Am vergangenen Sonntag stand für unsere D-Jugend das letzte Punktspiel in diesem Jahr an. Gegner war die Mannschaft von Fortschritt Mittweida, gegen die man das Hinspiel noch mit 21:30 verloren hatte. Bereits beim Warmmachen beider Mannschaften war zu erkennen, dass es ein sehr enges Spiel werden würde. Auf unserer Seite konnte Trainer Marcel Gemeinhardt auf einen vollen Kader zurückgreifen. Seinem Gegenüber stand zwar nur ein Wechselspieler zur Verfügung, doch in den Reihen des Teams befand sich ein Spieler, der deutlich körperlich überlegen war. In dieser Altersklasse ein Faktor, der spielentscheidend sein kann. 

In den ersten Minuten schienen die Einheit-Jungs in der Abwehr noch etwas träge auf den Beinen, sodass Mittweida schnell mit 0:3 in Führung gehen konnte. Das war auch der Tatsache geschuldet, dass die Torwürfe unserer Jungs entweder an Pfosten und Latte landeten oder der gegnerische Torhüter berühmt geworfen wurde. Zwar gelang beim zwischenzeitlichen 12:12 der Ausgleich, doch zur Halbzeit lag Einheit mit 14:16 zurück. Im zweiten Spielabschnitt musste eine Leistungssteigerung her, um das Spiel für sich zu entscheiden. Und nach dem Wiederanpfiff legten die Jungs los wie die Feuerwehr. Im Angriff wurde auf die Lücken gezogen und der Ball schnell weitergespielt, sodass der Mitspieler den freien Raum zum Torerfolg nutzen konnte. In der Abwehr gelang es einerseits den Gegner zu Fehlern zu zwingen, andererseits steigerten sich die Torhüter. Dem Gegner gelang es nur sporadisch dank der körperlichen Überlegenheit zum Torerfolg zu kommen. So setzten sich unsere Jungs auf 24:19 ab. Doch statt das Spiel konzentriert zu Ende zu bringen, schlichen sich nun wieder Fehler ein. Mittweida konnte so fünf Minuten vor dem Ende den 27:26 Anschlusstreffer erzielen. Doch nun ging noch einmal ein Ruck durch die Mannschaft. In der Abwehr wurde ordentlich zugepackt und dem Nebenmann ausgeholfen. Im Angriff gelangen noch zwei Tore zum 29:26 Endstand. Damit klettert Einheit in der Tabelle auf Rang drei. Allerdings heißt das noch nichts, da dort drei Mannschaften mit sechs Minuspunkten sind. Die Saison wird im neuen Jahr also noch spannend.

 

Es spielten: Taubald M., Taubald P., Sinkule (9/1), Speer (2), Wißgott (3), Zimmermann (7), Frenzel, Feiler, Bromnitz, Lukas (3), Wurmbach (1), Hering (4)

 

(slu)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: mD: Chance auf Medaillenplatz gewahrt

 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<