Sponsoren - Partner
 

Logos Sponsoren animiert

 

Sie wollen uns ebenfalls unterstützen?
Dann klicken Sie hier

 
So erreichen Sie uns
 

HC Einheit Plauen e.V
EINHEIT-ARENA
Wieprechtstraße 11
08525 Plauen      
03741-148062

Kontakt / Impressum

 

       Klubkasse.de Banner

 

 
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
     +++  mE: Bezirkspokalsieger   +++     
     +++  Spielfest war ein voller Erfolg  +++     
     +++  HCE-Oldies verpassen Turniersieg nur knapp  +++     
     +++  Einheit wählt neuen Vorstand  +++     
 

HCE III landet auswärts klaren Derbysieg

07.01.2018

Durch den Erfolg der Schönheider am Tag zuvor war unsere dritte Mannschaft aufgrund des schlechteren Torverhältnisses zunächst von der Tabellenspitze der Vogtlandliga verdrängt worden. Trotz der ungünstigen Anwurfzeit an einem Sonntag um 12:00 Uhr beim SV 04 Oberlosa IV sollte die Führung wieder zurückerobert werden. Eine vollbesetzte Auswechselbank bewies, dass allen Spielern ein Sieg wichtiger war als der Sonntagsbraten.

Zunächst gestaltete sich die Partie zäh. Die Oberlosaer versuchten, ihre Angriffe lang auszuspielen. Zwar gelang dem HCE III der erste Treffer, geriet dann aber mit 1:2 in Rückstand. Über eine dann aggressivere Abwehrleistung mit einem erneut glänzend aufgelegten Torwart Sven Rondthaler, den das wöchentliche Training mit seinen „heiß“ geliebten Medizinbällen anscheinend immer wieder zu Höchstleistungen bringt, gelang nicht nur der Ausgleich, sondern auch die Führung. In dieser Phase des Spiels erzielte Stephan Eichhorn fast am laufenden Band Tore. Klug in Szene gesetzt vom Mittelmann Marcel Wunderlich und mit Schwung kommend ballerte er ein ums andere Mal in die Maschen des gegnerischen Tores. Obwohl noch vor der Halbzeitpause ausgewechselt, erzielte er fast die Hälfte der Tore in Durchgang 1, sogar mit einem Dreher. Schnell war die Partie entschieden und ein deutlicher Vorsprung beim 11:4 herausgespielt. Dadurch konnte schnell durchgewechselt werden, um jedem Spieler seine Chance zu geben. Beim 14:7 wurden dann die Seiten getauscht.

Trotz des klaren Vorsprungs ließen die Einheitspieler nach der Pause nicht locker. Im Tor stand nun Christian Fink, der nach anfänglichen Schwierigkeiten dann besser ins Spiel fand. Seine Qualitäten als Rechtshänder auf Rechtsaußen zeigte Andreas Kößling. Etwa in der 40. Spielminute ging es schon um das biertechnisch bedeutsame 20. Tor. Zu diesem Zeitpunkt wollte der Trainer eigentlich auf Rechtsaußen Falk Richter einwechseln, wurde jedoch glücklicherweise von den Auswechselspielern überzeugt, noch etwas zu warten. Prompt fiel das 20. Tor, natürlich durch Andreas Kößling, der sein „Glück“ kaum fassen konnte. Jetzt endlich durfte auch Falk Richter zeigen, was in ihm steckt. Nahtlos knüpfte er an die Leistungen seines Vorgängers an. Hinten stand die Abwehr sattelfest und Sascha Streit zeigte seine Qualitäten im Mittelblock. Christian Fink musste zwar einige unglückliche Gegentreffer hinnehmen, hielt dafür bravourös einen Strafwurf. Die Oberlosaer wehrten sich tapfer und gaben nie auf. Trotzdem wurde der Vorsprung immer weiter ausgebaut. Konsequent wurde eine Überzahlsituation genutzt, indem Danilo Floß auf Linksaußen mehrfach frei gespielt wurde. In den letzten 10 Minuten ließ verständlicherweise die Konzentration nach. Der 30. Treffer schien von keinem Spieler erzielt werden zu wollen. Mit einem schönen Hüftwurf bescherte Kevin Herold seinem als Zuschauer anwesenden Vater Jens die Ehre, dieses weitere Viereck der Mannschaft als Motivation und Belohnung zur Verfügung stellen zu dürfen. Einziger „Wermutstropfen“ des Spiels war der Umstand, dass unserem Eico Endler einfach kein Treffer gelingen wollte. Am Ende stand in einer derbyuntypischen äußert fairen Partie, die souverän und umsichtig von den beiden Schiris Schneider aus Oberlosa und Fiebiger (Einheit) geleitet wurde, der Auswärtssieg mit 31:15 und die Rückeroberung der Tabellenführung fest.

 

HCE III: Fink, Rondthaler – Böttcher (2), Eichhorn (8), Endler, Floß (3), Herold (7), Kößling (3), Maihorn, Oertel (2), Richter (2), Schmidt (1), Streit (1), Wunderlich (2) – Harloff, Schuster (Trainergespann)

 

(hs)

 
 
>> Fanclub<<
>> Fotogalerie<<
>> Sponsoren <<